Moosfelder Winterwanderung 2015

Anzeige
Arnsberg: Bürgerhaus Moosfelde | Die Winterwanderung 2015 veranstaltet von der Siedlergemeinschaft- und Schützenverein Moosfelde war ein voller Erfolg.

Vom Schulhof der Grundschule Moosfelde um 14 Uhr. startete wie immer die Winterwanderung.
Helmutheinz Welke, (1 Vorsitzender vom SGV) hatte wieder die Wanderführung übernommen. Es waren ca. 65 Personen gekommen.

Der Weg führte hinter den Hochhäusern vom Asternwinkel zum Waldweg "Alter Holzweg" am Forsthaus vorbei bis zum Waldparkplatz. Weiter ging es dann an der Herbecke entlang durch das Elpensiepen zur Engelbertstraße im Rusch.
Von dort führte der Weg hinter der Grundschule Rusch zum Litauenring und dann auf den Ruschberg am Wasserhochbehälter vorbei zur ehemaligen Drahtseilbahn.
Zurück ging es dann über den "Menzen Totenweg" zum Bürgerhaus Moosfelde. Unterwegs wurde noch am Pilz der Fünfwegekreuzung ein Gruppenfoto gemacht.

Die Wanderung dauerte 2 Stunden, 150 Höhenmeter gab es zu bewältigen und war 8 km lang. An markanten Punkten wurde angehalten und Herr Welke erklärte die Bedeutung der Wege in der Vergangenheit. An der Drahtseilbahn informierte er die Wanderer über die "Hüstener Hüttenwerke" (1839 bis 1966) und über deren Seilbahn und Schlackenhalde. Alle wichtigen Informationen wiederholten sich auf dem Quizfragebogen, der im Bürgerhaus an die Wanderer verteilt wurde.

Ab 16 Uhr bewirtete der Schützenverein die Wanderer und Nichtwanderer mit Getränken und Essen im Bürgerhaus. Es gab heiße Schokolade, Kaffee, Kuchen, Bratwurst und Bier. Für die Kinder hatte der Schützenverein Stockbrot am Lagerfeuer im Angebot. Für den musikalischen Rahmen sorgte die 2 Mann-Band "Whisky-Music MCRaven". Sie machten tolle Stimmung und abends wurde sogar getanzt.
Der große Saal im Bürgerhaus war bis auf den letzten Platz gefüllt. (ca. 115 Personen)

Das Quiz wurde gut angenommen und 80% der Fragebögen waren richtig beantwortet, sodass die ersten drei Plätze ausgelost werden mussten. Der 1. Preis war ein Wischroboter, 2. Preis ein Kochbuch mit Schürze und der 3. Preis ein Glaskalender.

Alle Beteiligten behielten einen erlebnisreichen Samstag in Erinnerung.
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.