Regentag für Tennisspiele des STK 07 Arnsberg

Anzeige
Die 3. Ligisten Herren 30 hatten es im ev. vorentscheidendem Spiel schwer. Regen!!! Regen!!! Regen!!! Damit verbunden ständige Spielunterbrechungen. Danach immer wieder warten, dass die Plätze getrocknet sind. Aber die Anlage im Hellefelder Bachtal ist gut gewartet, so konnte es immer wieder schnell zurück auf den Platz gehen.

Spannende Spiele und eine clevere Mannschaftsaufstellung bescherten dem STK 07 bei den Herren 30 nach Siegen von Kralert, Gehrke, Broek und Haurand eine 4:2 Führung nach den Einzeln. Der Gegner vom TC GW aus Westerholt verfügt über drei starke Doppel weshalb diese Führung schon wichtig war. Ein Doppelgewinn wurde eingeplant und so entschied der Sieg von Petr Kralert und Mathias Gerke im Spitzendoppel mit 6:4, 6:4 die Partie. Erneut schlug der Arnsberger Taktikfuchs zu und schon wieder mit einem 5:4 Spielergebnis.

Die Westfalenligisten aus Arnsberg bleiben als Aufsteiger damit weiterhin ungeschlagen. Am 13.6. geht es dann im vorletzten Spiel zum TC Schwarz-Gelb Hagen, die mit einem deutlichen 7:2 Ergebnis am Wochenende aufwarteten. Das angestrebte Aufstiegsspiel zur Regionalliga gerät immer mehr zu einer planbaren Größe.

Im Einzelnen: Petr Kralert der Spitzenspieler des STK 07 bleibt weiter ungeschlagen, er konnte schon nach 10 Minuten seine Schläger wg. einer Verletzung des Gegners wieder einpacken. Mannschaftsführer Mathias Gerke konnte in einem engen Match seinen Gegner am Ende mit 7:6 7:6 niederringen. Marius Broek entschied sein Spiel sicher mit 6:4 6:2 wogegen Andree Meyer mit 3:6 3:6 deutlich das Nachsehen hatte. Jan Haurand ist als Kämpfer bekannt und durchbrach in seinem Match den starken Willen seines Gegner am Ende mit einem klaren 6:4 6:4.

Auch die Herren 40 des STK 07 konnten ihr 2 Spiel in der 2. BK sicher mit 7:2 gewinnen. Herrausragender Spieler war der Arnsberger Frank Chmilewski der seinen Gegner im Einzel mit 6:0 6:0 nicht den hauch einer Chance gab. Die Mannschaft steht nach ihrem 2. 7:2 Sieg an der Spitze der Tabelle der 2. Bk .

Die U 18 haben ihr 2 Spiel nach Warstein jetzt auch gegen Bruchhausen verloren und stehen in der Kreisliga damit auf dem letzten Tabellenplatz.

Die Damen 55 Verbandsliga stolperten in ihrem 3 Spiel in Dortmund nach jeweils Unentschieden in den 2 vorhergegangen Spielen.

Die Herren 1 konnten in ihren 2 Spiel der Saison Endorf mit 7:2 schlagen nachdem man im ersten Spiel gegen Warstein das Spiel mit 2:7 abgeben mussten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.