Super Stimmung beim Oeventroper Winterschützenfest

Anzeige

Michael Berghoff ist neuer Winterschützenkönig von Oeventrop


„Ja wenn das Trömmelchen geht“ zu dieser Jahreszeit, dann ist Winterschützenfest in Oeventrop

Neben den örtlichen Schützen wie, der Vorstand der St. Sebastianus Bruderschaft Oeventrop, die Kompanien Glösingen, Oeventrop und Dinschede, traten auch die Schützenvereine aus der näheren Umgebung wie z. B.: Schützengesellschaft Rumbeck – Stadbruch, Schützenverein Uentrop, Jägerverein Neheim 1834, Arnsberger Bürgerschützengesellschaft und die Schützenbruderschaft Hirschberg e.V. am Sauerländischen Hof um 16:00 Uhr zum Oeventroper Winterschützenfest an. Das Freiw. Tambourkorps Oeventrop e.V. führte die Schützen um 17:00 Uhr in die Schützenhalle.

Vogelschießen


Zum erlangen der Winterschützenkönigswürde hatten sich in diesem Jahr 62 Königsanwärter angemeldet. Im Vorjahr waren es 41. Schützenbrüder bis Pascal Lehnert mit dem Schuss 173 den Vogel aus dem Kugelfang holte und in diesem Jahr mit dem Ehrenschuss das spannende Schießen eröffnete. Es ist wohl bei einigen Bruderschaften nicht geläufig, dass der Königsanwärter in Oeventrop nur mit eigenen gezielten Schüssen den Vogel aus dem Kugelfang befreien muss. So dauerte das Schießen auch in diesem Jahr ungewöhnlich lange, bis endlich mit dem 207. Schuss Michael Berghoff von der Schützenkompanie Glösingen, den Aar aus dem Kugelfang befreite. Ältester Königsanwärter war Paul Scheunert, der seit Jahren dem Oeventroper Aar, sowie auch dem Winterschützenvogel mit Farben seine Glanz verleiht.

Königsehrung


Zur Ehrung des 2.Winterschützenkönigs Michael Berghoff von Oeventrop, ließ es sich Kompanieführer Andreas Kraas nicht nehmen, auch die amtierenden Königspaare aus den o. g. Schützenvereinen persönlich zu begrüßen und passend zum Winterschützenfest mit dem Schneewalzer den Tanz zu eröffnen.

Oeventroper Winterschützenfest Party


Die Bigband vom Musikverein Hagen sorgte mit Tanzliedern, Partymusik und Schützenfest-Klassikern für super Stimmung. Mit dem Auftritt des amtierenden Königspaar von Oeventrop Danny Flinkerbusch und Stimmungskanone Beriwan Welter sowie dem Geckpaar Leon Jaekel und Franziska Voßbeck wackelte bereits die Halle. Beriwan und Danny ließen es sich nach kurzer Pause auch nicht nehmen, mit dem Winterschützenkönig Michael Berghoff und seiner Frau erneut die tolle Stimmung zum Höhepunkt zu treiben.
„Ja wenn das Trömmelchen geht“ ist Oeventrop außer Rand und Band und so wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
48.186
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 22.11.2015 | 13:52  
4.160
Ronald Frank aus Arnsberg | 22.11.2015 | 14:40  
48.186
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 22.11.2015 | 14:43  
4.160
Ronald Frank aus Arnsberg | 22.11.2015 | 15:03  
12.694
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 22.11.2015 | 15:13  
6.242
Frank Albrecht aus Arnsberg | 23.11.2015 | 20:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.