Vereine aufgepasst: FAQ - so geht Projektfinanzierung 2.0 vor Ort

Anzeige
Ohne Geld läuft nix! Die neue Crowdfunding-Plattform soll die Projektfinanzierung in Schwung bringen und Vereinen die Möglichkeit bieten, ihre Ideen zu verwirklichen!

Crowdfunding-Plattform ermöglicht Projektfinanzierung getreu dem Motto: "viele-schaffen-mehr"

Vereine und Institutionen wissen es - einen Sponsor für geplante Projekte zu finden, ist kein Leichtes. Doch jetzt soll die neue Crowdfunding-Plattform der Volksbank Sauerland eG Abhilfe schaffen. Getreu dem Motto "viele-schaffen-mehr" sollen tolle Projektideen verwirklicht werden. Gemeinsam!


Ob ein neuer Kunstrasenplatz für den Fußballverein, moderne Musikinstrumente für den Musikverein oder auch der Vereinsbulli für die Volleyballmannschaft - über die neue Crowdfunding-Plattform hat jeder die Möglichkeit, seinem Verein mit Geschäftsverbindung zur Volksbank Sauerland eG etwas Gutes zu tun und ein Projekt ans Rollen zu bringen, das unter normalen Umständen bereits vor Beginn zum Scheitern verurteilt wäre, weil einfach das Geld fehlt. Denn per Crowdfunding wird nicht nur ein Sponsor gesucht, der eine große Summe bereitstellt, sondern viele, viele Menschen, die jeweils eine kleine Summe spenden, die im Ganzen dann die Projektfinanzierung ermöglicht!

Bereits drei Infoabende an verschiedenen Standorten der Volksbank Sauerland eG fanden statt, um Vereinsmitgliedern und Interessenten das System "Crowdfunding" näher zu erläutern und Fragen zu beantworten. Wir haben Ihnen die wichtigsten Eckdaten zusammengestellt:

Was ist Crowdfunding?
Crowdfunding bedeutet "Schwarmfinanzierung" - eine genaue Erklärung inklusive Info-Video finden Sie hier!

Wo ist die Plattform zu finden?
Gehen Sie einfach zu http://vb-sauerland.viele-schaffen-mehr.de/ und registrieren Sie sich - danach können Sie Ihr Wunschprojekt einstellen.

An wen richtet sich die Idee: Crowdfunding?
Vereine und Institutionen im "Bezirk" der Volksbank Sauerland eG, die gemeinnützig handeln oder aber über einen Freistellungsbescheid verfügen, können ihre Wunschprojekte auf der Plattform einstellen.

Kann ich auch als Privatperson für meinen Verein ein Projekt einstellen?
Ja - allerdings benötigen Sie hierzu eine Legitimation in Form von zwei Unterschriften von Verantwortlichen aus dem Verein!

Was muss ich als Projektinitiator wissen?
In erster Linie sollten Sie wissen, dass Ihr Projektwert mindestens 500 Euro, aber höchsten 20.000 Euro betragen muss/darf. Zur soliden Darstellung Ihres Projektes lesen Sie mehr dazu in der Checkliste für Projektinitiatoren der Volksbank Sauerland eG.

Wie stelle ich ein Projekt ein?
Nachdem Sie sich registriert haben und auf den Button "Projekt einreichen" geklickt haben, werden Sie durch ein System geführt, das Sie bei der Einreichung unterstützt. Wichtig sind eine klare und deutliche Projektbeschreibung sowie eine interessante Darstellung - ggf. auch mit Fotos und/oder Videos -, um das Interesse potentieller Fans und Sponsoren zu wecken!

Wird das Projekt vor Freischaltung begutachtet?
Nach der Einreichung wird das Projekt von den zuständigen Mitarbeitern der Volksbank Sauerland eG überprüft und ggf. mit Ihrer Rücksprache angepasst.

Wann beginnt die Startphase und was ist in dieser Zeit zu tun?
Die Startphase beginnt mit der Veröffentlichung Ihres Projekts und läuft über zwei Wochen. In dieser Zeit ist es Ihr Ziel, so viele Fans wie nur möglich zu sammeln. Die Anzahl der benötigten Fans richten sich nach Ihrer Projekthöhe. Fan zu werden bedeutet nicht, gleichzeitig auch spenden zu müssen! Erst einmal geht es rein darum, ob das Projekt auf ausreichendes Interesse stößt.

Was passiert, wenn ich mein Ziel nicht erreiche und Fans fehlen?
Das Projekt ist geplatzt und zieht demnach nicht in die Finanzierungsphase!

Wann beginnt die Finanzierungsphase und was ist in dieser Zeit zu tun?
Diese Phase beginnt nach erfolgreicher Startphase und läuft über circa drei Monate (Startphase inbegriffen). Ihre Fans erhalten allesamt eine Email über den Beginn der Finanzierungsphase und können jetzt ihre Wunschsumme spenden. Ihre Aufgabe ist es, weiterhin die Werbetrommel für Ihr Projekt zu rühren, damit die anfangs festgelegte Summe innerhalb der Zeit auch verwirklicht wird. Natürlich können sich auch Menschen beteiligen, die vorher keine Fans geworden sind!

Was passiert, wenn die Finanzierungssumme nicht zusammen kommt?
Das Projekt ist geplatzt und JEDER SPENDER erhält sein GELD ZURÜCK!!!

Die Projektsumme ist zustande gekommen?
Herzlichen Glückwunsch - die Projektumsetzung kann starten.

Weitere und ausführliche Informationen: Das Ziel!

Telefonische Auskünfte erteilt auch die zuständige dreiköpfige Marketing-Crew der Volksbank Sauerland eG mit Sitz in Hüsten: Helmut Schulte, Ute Bertels und Birgit Schütte-Bangert.

Das i-Tüpfelchen: Volksbank stockt auf!

Und das Beste: Aus dem Volksbank Sauerland Spendentopf, der Jahr für Jahr mit einer Summe von 10.000 Euro gefüllt wird, landen pro Projektunterstützung (je Person nur einmal im selben Projekt) weitere 5 Euro in der Projektkasse! D.h. spenden Sie 10 Euro, legt die Volksbank 5 Euro drauf, so dass sich die Projektsumme um 15 Euro erhöht. Auf der Webseite "viele-schaffen-mehr" können Sie nachvollziehen, wie sich der Topf verkleinert!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.