Wald- und Schützenfest am 28. und 29.Mai 2016 beim Freundschaftsklub Sonnendorf in Neheim

Anzeige
Freundschaftsklub-Sonnendorf Programm-Flyer (Foto: Freundschaftsklub-Sonnendorf)
Neheim Der Freundschaftsklub Sonnendorf verabschiedet den Mai mit seinem Wald- und Schützenfest. Beginn der Festtage ist mit einer ökumenischen Andacht, um 14:00 Uhr, in der St. Franziskus- Kirche im Rusch.

Musikalisch gestaltet wird diese von den Fanfarenkorps Neheim. Im Anschluss folgt um 15:00 Uhr der Festzug mit folgender Marschrute; Engelbertstr., Hilsmannring, Hilsmannweg, Boenninghausenweg, Schüngelstr., Barthold-Cloer-Weg, Hilsmannweg, Am Neheimer Kopf- hier erfolgt eine Parade und über die Apothekerstraße zum Vereinsgelände.

Mit dem amtierenden Königspaar Volker und Anne Hermes sowie der Kinderkönigin Mirenda Hermes marschieren die befreundeten Vereine, der Fanfarenkorps Neheim sowie der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Möhnesee-Körbecke.

Einem gemütlichen Nachmittag mit Freunden, sowie einer TOMBOLA und Animation für Kinder, folgt der Königstanz aller anwesenden Königspaare um 18:00 Uhr. Nach all den „Pflichten“ folgt nun die Kür; ab 18:30 Uhr legt DJ Eifel Fetz, bekannt von den dortigen Karnevalsveranstaltungen– so wird auch diese Nacht zum Tag. Alle Partygänger sind herzlich eingeladen, bei freiem Eintritt, diese Nacht mitzuerleben.

Nach einer durchtanzten Nacht treffen sich die Mitglieder am Sonntagmorgen um 10:00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück, (Anmeldungen hierzu waren Pflicht!).

Bevor aber die „Großen“, die von Klaus Sagrey gebaute Sonne aus dem Fang schießen, sind die Kinder am Start. Kommt um 11:30 Uhr zum Sonnendorf, bringt die Kindersonne zu Fall und übernehmt dann das Amt der jetzigen Kinderkönigin Mirenda Hermes. Nun wissen die Erwachsenen wie es geht und eröffnen das Feuer auf die Sonne.

Nachdem der neue König unter Jubel gefeiert wird übergeben das „alte“ Königspaar, Volker und Anne Hermes um 13:30 Uhr bei der Proklamation dem neuen Königspaares; Kette und Krone. Als Silberkönigspaar werden Walter und Marlies Severin. Während des Frühschuppens unter den schattigen Eichen des Neheimer Waldes, die rund um das Klubheim an der Apothekerstr.78 stehen spielt der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Möhnesee-Körbecke.

Den Nachmittag über genießen alle die Gemeinsamkeit.
An allen Tagen ist FREIER Eintritt und eine Cafeteria sorgt ebenfalls für das leibliche Wohl. Der Freundschaftsklub Sonnendorf freut sich, Sie als Gäste beim Wald- und Schützenfest begrüßen zu dürfen und sendet Ihnen jetzt schon mal ein Herzliches „Horrido“.

(Quelle-Pressetext: Freundschaftsklub Sonnendorf)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.