Wanderer beim SGV Niedereimer legen über 2.000 km zurück / Otto Voß für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt

Anzeige
Die geehrten Wanderfreunde mit dem Abteilungsleiter Bernd Kremer (v.l. Magdalena Budis, Bernd Kremer, Renate Stelte, Gabriele Mund, Otto Voß)
NIEDEREIMER Insgesamt 2.026 Strecken-km legten die Wanderer der SGV Abteilung Niedereimer im Jahre 2016 zurück. Diese Zahlen legte jetzt der Wanderwart Bernhard Drees in der Mitgliederversammlung vor. An den 78 Halbtageswanderungen nahmen 652 Personen teil und erwanderten in 189 Stunden 637 km. Bei den 58 Tageswanderungen mit 628 Personen kamen in 286 Stunden 751 km zusammen. Die Wanderungen wurden von 22 Wanderführer/Innen selbstständig ausgearbeitet und geführt. Leistungsstärkste Frau mit 531 km war Renate Wiegelmann, ihr folgten Monika Menn (230 km) und Renate Stelte (213 km). Bei den Männern lag Bernhard Drees mit 716 km ganz vorne, gefolgt von Uli Ricke (555 km) und Friedel Decker (478 km).
In seinem Jahresbericht bedankte sich der Abteilungsleiter Bernd Kremer bei seinen Vorstandskollegen und Wanderfreunden/Innen für die erbrachten Leistungen im Jahre 2016. Einen besonderen Dank sprach er Monika Menn und Renate Stelte aus. Diesen beiden Damen war es gelungen, das von ihnen angeregte Kaffeetrinken und der damit verbundenen hohen Besucherzahl zur Attraktivitätssteigerung des SGV Niedereimer beizutragen. Ebenso wie das Kaffeetrinken trügen aber auch die jährlichen Vermietungen der SGV-Hütte, die Feierabendwanderungen und der Schnadegang sowie diverse andere Veranstaltungen zur guten Kassenlage der Abteilung bei, so Schatzmeister Winfried Sölken in seinem Bericht.
Bei den Wahlen wurden die Vorstandsmitglieder Peter Hosters (2. Vorsitzender u. Wegewart), Winfried Sölken (1. Schatzmeister), Nikolaus Hütter (Presse- und Medienwart) sowie Günter Lichte (Hüttenwart) alle einstimmig wiedergewählt. Neue Kassenprüferin wurde Marita Storm. Schon jetzt machte der Abteilungsvorsitzende darauf aufmerksam dass spätestens im Februar 2019 der Posten des 1. und des 2. Vorsitzenden neu zu besetzen seien.
Eine besondere Ehrung an diesem Abend konnte Bernd Kremer dem langjährigen Mitglied Otto Voß bescheren. Seit nunmehr 60 Jahren ist Otto Voß im SGV. Davon etliche Jahre in Niedereimer als Heimat- und Naturschutzwart sowie als 1. Vorsitzender. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Friedrich Merz und Gabriele Mund geehrt. Seit 10 Jahren halten Magdalene Budis, Meinolf Schennen, Karl-Heinz und Renate Stelte sowie Hans-Dieter Weisgerber dem SGV die Treue. Die meisten von ihnen als aktive Wanderfreunde. Die am Abend abwesenden Jubilare erhalten die Urkunde und Ehrennadel nachgereicht.
Zum Abschluss der Versammlung wünschte der Abteilungsleiter Bernd Kremer den Wanderungen stets einen guten Verlauf und eine gesunde Heimkehr aller Wanderfreunde/Innen. Für den Schnadegang am 24. Juni 2017 wünschte er sich allerdings eine größere Beteiligung aus den eigenen Reihen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.