Wennigloh beteiligt sich erneut an Aktion „Arnsberg putz(t) munter“

Anzeige
Arnsberg: Wennigloh |

Rund 30 Einwohner sammeln mit

Wennigloh. Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Wennigloherinnen und Wennigloher auf Anregung des Forum Wennigloh am Samstag, den 12. März an der Aktion „Arnsberg putz(t) munter“.

Rund 30 fleißige Bürgerinnen und Bürger trafen sich um 10:00 Uhr an der Wennigloher Schützenhalle und nahmen Handschuhe und Müllbeutel zur Hand, um in mehreren Gruppen insbesondere die großen Zufahrtsstraßen Wenniglohs von dem Unrat zu befreien, den die zahlreichen Pendler tagtäglich gedankenlos am Straßenrand „entsorgen“. Zudem wurden Feldwege in Wennigloh in die Reinigung einbezogen.

Abfall von Flaschen bis zur WC-Schüssel

Nach der gemeinsamen Putz-Aktion trafen sich alle Gruppen wieder im Dorfmittelpunkt an der Schützenhalle und stärkten sich bei Bratwurst, Nudelsalat und kühlen Getränken. Bei dieser Gelegenheit konnte auch die Ausbeute des diesjährigen „kollektiven Wennigloher Dorfputzes“ begutachtet werden: Von Flaschen und Papier bis Metallschrott und sogar einer ausgedienten WC-Schüssel fand sich Einiges an Abfall unter der Ausbeute der fleißigen Sammlerinnen und Sammler. Der Müll wurde anschließend zum städtischen Bauhof transportiert und dort einer geregelten Entsorgung zu geführt.

Der Vorstand des Forum Wennigloh freut sich über die erneute Unterstützung der Helferinnen und Helfer, die dazu beigetragen haben, das äußere Erscheinungsbild des Bergdorfes zu verbessern. Forums-Vorsitzender Hans-Joachim Böhmer: „Es ist ein schönes Zeichen des dörflichen Zusammenhalts, dass auch in diesem Jahr wieder viele motivierte Wennigloherinnen und Wennigloher gemeinsam für ein sauberes Dorf gearbeitet haben. Dies belegt die Verbundenheit der hier lebenden Menschen mit ihrem Ort und zeigt, dass wir gemeinsam einen wirksamen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität unserer Dörfer leisten können.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.