150 Gäste füllten den Saal - Balver Fotos mit Vergangenheit

Anzeige
Reinhold Menke überzeugt als Funkenmariechen
Balve: Pfarrheim St. Blasius |

Über 150 Besucher füllten am 10. November den Saal im Pfarrheim der kath. Kirchengemeinde in Balve, um sich der Führung von Alfons Rath in die Vergangenheit anzuvertrauen.

Balve vor 50 bis 60 Jahren:

Viele Gebäude sind längst verschwunden, haben neuen Planungen weichen müssen. Vereine und ihr Vereinsleben, Aktionen verschiedener Gruppen, Veranstaltungen und Ereignisse in den Kirchengemeinden, durch diese Bilder zeigte sich, dass Gustav Engel als heimischer Fotograf ein aufmerksamer Beobachter des Erscheinungsbildes der Stadt und der gesellschaftlichen Ereignisse vor 50 bis 60 Jahren war. Mit den amüsanten Kommentaren von Alfons Rath sowie den hilfreichen Einwürfen aus dem hochinteressierten Publikum wurden viele Erinnerungen geweckt. Dabei war der persönliche Einsatz und die Unterstützung aus der Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve eine wertvolle Hilfe.

Bauverein freut sich über Spenden

Was passiert nun mit dem Verkaufserlös der DVDs, die diese Fotos und noch viele mehr enthalten, sowie den Spenden dankbarer Besucher? Dazu 1. Vorsitzender Wolfgang Lazer: „Der Förderverein zur Erhaltung der Pfarrkirche St. Blasius, Balve e.V., wird sie - wie auch die Erlöse aus noch geplanten Aktionen - für weitere Arbeiten im Balver Kirchengebäude zur Verfügung stellen. Und natürlich kann diese DVD auch noch im Pfarrarchiv St. Blasius, Dechant-Löcker-Weg, und auf dem Weihnachtsmarkt für 10 Euro gekauft werden.“
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.