Ein ganz besonderes Häuschen

Anzeige
Viele fleißige Hände sorgen für neuen "Glanz" auf dem "Stillen Örtchen".
Balve: Hauptstraße | Das „Stille Örtchen“ der Schützen wird renoviert

Einen ganz besonderen Toilettenwagen kann die 4. Kompanie der Balver Schützenbruderschaft St. Sebastian vorweisen. Wie ein kleines Fachwerkhaus wirkt das „Stille Örtchen“. Und wie alle Häuser muss auch dieses Gebäude von Zeit zu Zeit renoviert werden. Zurzeit bemühen sich viele fleißige Hände, um wieder „neuen Glanz“ in den Wagen zu bringen. Denn wenn die Veranstaltungen wieder starten, soll er wieder verliehen werden. Denn mit der Miete bessern die Schützen ihre Kasse auf.
Um beim Arbeitseinsatz ein Dach über dem Kopf zu haben, hat der ehemalige Adjutant Manfred Pütter eine Halle kostenlos zur Verfügung gestellt.
Ganz oben auf der Liste stand ein neuer Anstrich. Die Wasserleitungen sind nun beheizt, damit ohne Angst vor Frostschäden der Wagen auch im Winter verliehen werden kann.
Unter der Leitung von Ralf Schlottmann waren nicht nur aktive, sondern auch einige passive Schützenbrüder im Einsatz.
Ein paar Stunden werden die fleißigen Handwerker noch beschäftigt sein. Dann aber, zum Start der Fest-Saison, wird das „Häuschen“ im neuen Glanz erstrahlen. Wer den Wagen mieten möchte, kann sich unter Tel.: 02375/2287 melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.