Matratze brennt: Haus unbewohnbar

Anzeige
Foto: gc

Balve. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Montagabend in der zweiten Etage eines Wohnhauses an der Garbecker Kirchstraße eine Matratze in Brand.

Die Bewohner, eine Familie mit zwei Kindern, hielten sich zu diesem Zeitpunkt im Untergeschoss auf und wurden durch den Rauch auf den Brand aufmerksam. Sie verließen umgehend die Wohnung und informierten die Feuerwehr. Der Brand konnte von der Feuerwehr Balve und Garbeck schnell gelöscht werden. Es entstand Schaden in noch unbekannter Höhe. Einige Haustiere - Ratten und Vögel - konnten nicht mehr gerettet werden. Die Wohnung ist nach dem Brand unbewohnbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.