Ausflug der Eisenbahnfreunde Hönnetal

Anzeige
Modellbahnbörse
Am Samstag begab sich eine Gruppe von Mitgliedern der Eisenbahnfreunde Hönnetal auf den Weg nach Lahnstein in die dortige Stadthalle um sich die mittlerweile 14. internationale Modellbahnausstellung des MEC-Lahnstein-Koblenz anzusehen. Gleichzeitig war auch noch eine Modellbahnbörse in diese Veranstaltung integriert. Um es schon einmal vorweg zu nehmen, es war eine gelungene Reise.

Insgesamt waren rund 30 Modellbahnanlagen ausgestellt. Die Teilnehmer kamen aus der Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien, den Niederlanden, Polen und natürlich Deutschland. Es waren nicht unbedingt die großen Anlagen die begeisterten. Einige ausländische Modellbahner hatte recht kleine, aber dafür äußerst feine Schmuckstücke für die Ausstellung mitgebracht.

Solche Anlagen waren z.B. die dreidimensionale Anlage Isselstein des Niederländers Peter Dillen. Sie hatte bei der Internationalen Ausstellung im vergangenen Jahr in Utrecht den ersten Preis errungen.

Sehr schön waren auch die Schmalspuranlagen von Leszek Lewinsky und Sebastian Marszal aus Polen sowie die Anlage von Bernd und Ilona Rüger, die die sächsische Schmalspurbahn Mulda – Sayda mit dem Bahnhof Dorfchemnitz als Vorbild hatte.

Auf der Rückfahrt wurde schon beschlossen, dass dies nicht der einzigste Besuch dieser Veranstaltung bleiben sollte und man in Zukunft gerne wieder hier hin reisen möchte.
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 20.02.2016 | 19:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.