Vereine bauen Weihnachtshütten

Anzeige
Die „Hüttenbauer“ stellten sechs Hütten komplett her und schnitten die Teile für vier weitere zurecht. Jetzt hoffen sie, dass viele Besucher ihre „Werke“ beim „Lichterzauber“ und Weihnachtsmarkt bewundern werden. Foto: privat

Der Balver Fachhandel hatte zum Hüttenbauen in die Reitanlage zu Wocklum eingeladen und etwa 20 Hüttenbauer waren der Aufforderung nachgekommen.

So waren der Festspielverein, dessen Jugendabteilung und der Förderverein vor Ort. Außerdem ließen sich das Team HönneVital und der Vorstand des Balver Fachhandels den Hammer nicht aus der Hand nehmen.
Nach einer Unterweisung durch Andreas Raphael, Produktdesigner aus Neuenrade und Konstrukteur der Hönnetaler Weihnachtsbuden, etablierte sich ruckzuck eine eigene Fabrikationsstraße, in der jeder Helfer seine Aufgabe fand.
So wurden im Laufe des Tages sechs Hütten komplett fertiggestellt.
Außerdem wurden noch ansehnliche Wegweiser und Sperrzäune gezimmert, die im Festgebiet aufgestellt werden.
Das Material für die übrigen vier Hütten wurde zurechtgeschnitten und zu Paketen geschnürt, so dass es in den nächsten Tagen von den Vereinen abgeholt werden können, die an dem Tag verhindert waren.
Unterbrochen wurde der Tag von einer gemütlichen Pause bei kühlen Getränken und Wurst, gesponsort vom Balver Fachhandel und dargereicht vom Reiterverein Balve.
Die Balver Fachhändler freuen sich auf ein gut besetztes und hoffentlich ebenfalls gut besuchtes Hüttendorf beim „Lichterzauber“ am Samstag, 5. und beim Weihnachtsmarkt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.