Der Geist soll sein wie der Mond ....

Anzeige
.... sagt man in den Kampfkünsten Japans und Koreas.

Das Mondlicht scheint überall hin, es ist überall zu sehen .... und haftet doch nirgendwo.

Bist du abgelenkt, bist du aufgeregt, haftest du mit deinen Gedanken irgendwo, dann ist es so, als wenn die Wolken den Mond und das Mondlicht verdecken.

Mache dich frei von Gedanken, so dass du im Kampf mit dem Gegner und mit dir selbst frei bist, eben wie das Mondlicht. Nur so kannst du eine Technik erfolgreich anbringen, nur so kannst du eine Lücke bei deinem Gegner erkennen ....

.... so unterrichten auch die Meister in Japan und Korea.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
46.105
Imke Schüring aus Wesel | 05.02.2015 | 22:35  
14.312
Willi Heuvens aus Kalkar | 06.02.2015 | 09:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.