"Deutschland gucken" mit Jens Neutag

Wann? 04.06.2016 20:00 Uhr

Wo? Gesellschaftshaus, Buchenallee, 47551 Bedburg-Hau DE
Anzeige
Jens Neutag präsentiert im Gesellschaftshaus der LVR-Klinik in Bedburg-Hau Skurilitäten aus dem deutschen Alltagsleben. (Foto: Holger Girbig)
Bedburg-Hau: Gesellschaftshaus |

Bedburg-Hau. Jens Neutag lädt am Samstag, 4. Juni, 20 Uhr, zum "Deutschland gucken" ins Gesellschaftshaus auf dem Gelände der LVR-Klinik ein. Einlass ist ab 19 Uhr.

Ist Angela Merkels berühmte „Rauten-Geste“ nur Teil einer perfiden Hypnosemethode? Wählen wir die Kanzlerin nur deshalb immer wieder, weil wir gar nicht anders können? Geht es uns wie den Geiseln mit dem berühmten „Stockholm-Syndrom“, die sich zwangsläufig in ihre Geiselnehmer verlieben? Jens Neutag stellt eine verwegene These auf - und beantwortet die drängendsten Fragen zur politischen und sonstigen Befindlichkeit unseres Landes gleich mit.
„Das Deutschland-Syndrom" ist das sechste Soloprogramm des preisgekrönten Kabarettisten, der sich seit 1994 auf deutschen Bühnen mit den Skurrilitäten des Alltags befasst. In seinem aktuellen Programm findet nicht nur die Politik ihren wohlverdienten Platz, sondern ebenso SUV-fahrende Outlet-Shopper, koffeinabhängige Coffee-to-go-Trinker und junge Menschen mit absurd großen Kopfhörern. Ein Programm voller präziser Beobachtungen, unausgesprochener Wahrheiten - und einem haarsträubenden Jogger-Islamisten-Vergleich.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 18, ermäßigt 16 Euro, die Gebühren kommen hinzu. Karten sind erhältlich bei: Buchhandlung Hintzen, Hagsche Straße 46-48, Tel. 02821/2 66 55, Bioladen Kleve, Kalkarer Straße 21, Tel. 02821/27 87 7, und im KulturBüro NiederRhein, Nimweger Straße 58, Tel. 02821/24 16.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.