Ein Kleinod .... Herrensitz Haus Rosendal .... so schön ist Bedburg-Hau

Anzeige
Idyllisch gelegen, am Rand einer Stauchmoräne, entstand vor fast 600 Jahren der Herrensitz Haus Rosendal. Diese Wehranlage war ein fester Bestandteil der Landwehren, ihre Aufgabe war primär die Grenzsicherung. Heute zählt diese historische Anlage zur Gemeinde Bedburg-Hau und steht keinesfalls im Schatten des berühmten Schlosses Moyland, im Gegenteil. Haus Rosendal ist kleiner, übersichtlicher, gemütlicher und hat mit seinen Gartenanlagen Charakter, Stille und Format.

Im Jahr 1726 trafen sich hier der Kronprinz Friedrich und der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I mit dem damaligen Vorfahren der noch heutigen Eigentümer, dem General von der Mosel.

Die bewohnte und unter Denkmalschutz stehende Burganlage, umgeben von einem Wassergraben, gehört zu den schönsten Herrenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

Zur Zeit finden hier aufwendige Renovierungs- und Erhaltungsarbeiten statt, trotzdem erhielt ich die Erlaubnis, die schönsten Motive dieses Schmuckstückes in Bildern festzuhalten.

Nach den Restaurationsarbeiten werde ich mich erneut dort einfinden ....
1
2
2
2
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 08.05.2014 | 15:02  
795
Katharina Maria Rocker aus Emmerich am Rhein | 08.05.2014 | 15:45  
1.815
Petra Tollkoetter aus Dinslaken | 08.05.2014 | 19:55  
13.084
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 08.05.2014 | 22:21  
18.606
Willi Heuvens aus Kalkar | 09.05.2014 | 09:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.