Geben und Nehmen ....

Anzeige
Garten der Sinne - Bedburg-Hau
Ein berühmter und bekannter ZEN-Meister unterrichtete seit vielen Jahren in einem Kloster in den Bergen Nordjapans ....

Mittlerweile wurde die Anzahl seiner Zuhörer und Anhänger so groß, dass man kaum Platz fand, diese unterzubringen.

So fand sich einer der wohlhabendsten und einflußreichsten Kaufleute der Provinz bereit, durch eine Spende von 1.000 Geldstücken den Bau einer großen Meditationshalle zu vermöglichen.

Der vermögende Spender sprach zum ZEN-Meister: Ich habe dir durch meine Gabe ermöglicht, dieses umfangreiche Gebäude zu errichten!

Der Meister schwieg.

Nur durch mich ist es möglich, eine so große Anzahl von Menschen zu unterrichten!

Der Meister erwiderte: Erwartest du etwa Dank von mir?

Der Reiche sprach: Ja, allerdings!

Es kehrte Ruhe ein, dann antwortete der ZEN-Meister:

Der Gebende soll dankbar sein!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
1.115
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 07.12.2014 | 16:15  
46.436
Imke Schüring aus Wesel | 13.12.2014 | 23:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.