Herbstmatinee: Stehende Ovationen für die Künstler

Anzeige
Bedburg-Hau: Museum Schloss Moyland | „Schöner hätte der Sonntagmorgen nicht beginnen können“, so eine Zuhörerin nach der Herbstmatinee im Zwirnersaal des Museums Schloss Moyland. Das Trio „Bel Ami“ verzauberte die Anwesenden und nahm sie mit auf eine musikalische Zeitreise mit einem Nostalgie- und Evergreen-Repertoire der 20er und 30er Jahre. „Bel Ami“ – das sind Tenor Ricardo Marinello, Pianistin Melissa Pawlik und ihr Bruder, Geiger Baptiste Pawlik. „Als Musiker lebt man die Musik und für die Musik“ so der Star-Tenor Ricardo Marinello, Gewinner der Supertalent Show auf RTL und Student an der Robert-Schumann-Musikhochschule. Dort traf er auf das herausragende Geschwisterpaar Melissa und Baptiste Pawlik aus Grevenbroich und es entstand eine wunderbare musikalische Verbindung, die die Zuhörer im ausverkauften Zwirnersaal spontan zum Mitsingen bewegte. „Die stehenden Ovationen und den minutenlangen Applaus haben sich die Künstler redlich verdient“, so Timo Güdden, der Kulturbeauftragte der Gemeinde im Anschluss. Die nächste Matinee findet statt am 25. Januar mit dem niederländischen „Gaudi Streichkwartet“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
395
Antje Schel aus Bedburg-Hau | 18.11.2014 | 18:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.