Keramisto 2016 in Milsbeek, wieder ein Besuch wert! Nur noch am 18. September.

Anzeige
Milsbeek (Niederlande): Pastoorsdiyk | Bei herrlichem Wetter strömten Scharen zur Mookerplas für die vielfältigen Objekte der Keramisten aus aller Welt. Der Eintritt ist nach wie vor 5 €, und mit der Eintrittskarte kann man an einer Verlosung teilnehmen. Naheliegende Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Viele Vorführungen werden halbstündlich angeboten, Stichwort ist: „Keramist in de Schijnwerper (Keramist im Rampenlicht)“. Kommen Sie früh, so dass Sie sich ein Bild machen können von den Keramisten „im Rampenlicht“, die mit einem weißen Schild am Stand gekennzeichnet sind. Alles was man zum Töpfern braucht, samt guter Beratung finden an mehreren Ständen. Der über das Gelände streifende Straßenmusikant trägt zum besonderen Flair bei. Lassen Sie sich gleich am Eingang ein Stempelchen auf die Hand geben, so dass Sie sich nach Wunsch außerhalb des Marktgeländes am Mookerplas ausruhen können.
Adresse: Pastoorsdijk, Milsbeek. Zeit: 10.00 bis 18.00 Uhr. Aufgestellte Verbotsschilder für Hunde sind für den Keramistobesucher nicht gültig.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
5.700
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 17.09.2016 | 15:24  
13.277
Christiane Bienemann aus Kleve | 17.09.2016 | 16:17  
13.743
Willi Heuvens aus Kalkar | 18.09.2016 | 11:04  
5.700
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 19.09.2016 | 10:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.