Moderne Kunst? Sagt mir nichts!

Anzeige
Dimitrios Oikonomous, ArToll März 2014
„Das sagt mir nichts“, ist eine oft gehörte Reaktion auf moderne Kunst. Eine leichte Verärgerung darüber ist zu merken. Wir sind umgeben von Geräten die wir einfach anschalten und die uns, ohne dass wir eine Gebrauchsanweisung benutzen, überall hinführen, leiblich und geistig. Mühelos finden wir uns in fremden Autos zurecht, surfen durch das Internet und lassen fremde Sprachen per Mausklick übersetzen. Und dann sperrt sich irgendein Gemälde oder eine Skulptur dagegen, sich uns zu eröffnen. Das irritiert.

Umgeben sind wir auch von Werbung die mit allen möglichen Mitteln darauf hinwirkt, dass etwas uns „zusagen wird“. Komiker und Satiriker legen sich ins Zeug um uns zu erreichen.

Und dann gibt es Kunst die uns nicht zusagt! Beim ArToll--Kunstlabor gibt es aber oft Gelegenheit zu erfahren was Künstler sich bei ihrer Arbeit gedacht haben. Nicht nur bei Vernissagen und Finissagen stehen sie Rede und Antwort, auch zum Beispiel bei der Vorbereitung für die letzten Druck- und Grafik Ausstellung DruckVersion wurden Interessierte eingeladen sich einen Eindruck von der vielschichtigen Grafikarbeit zu machen. Führungen ermöglichen noch wieder andere Erfahrungen, die die Kunst wirklich zu uns sprechen lassen. Ein schönes Vorbild für gelungene Kunstpädagogik. Vielleicht wird man auf diese Weise etwas vertrauter mit einer anderen Welt, die selbstverständlich nicht sofort durchgründet werden kann.
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 02.09.2015 | 14:41  
5.170
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 03.09.2015 | 18:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.