Natur, Kultur, Sport und vorzügliches Essen ... Alte Post Moyland (Bedburg-Hau)

Anzeige
Die Alte Post Moyland
Dass man in der Gemeinde Bedburg-Hau, und besonders in der Gegend um das Wasserschloss Moyland, ausgezeichnet (Kurz-)Urlaub, Sport treiben, die Natur genießen und vorzüglich essen kann, hat sich mittlerweile am ganzen Niederrhein herum gesprochen.

Die Wälder und Felder mit ihren Wasserstellen um Schloss Moyland laden den Wanderer, Radwanderer, den Nordic Walker, den Golfer .... aber auch den Naturfreund und den Genießer ein, hier zu entspannen und neue Kraft zu tanken.

Nicht nur in der lukullischen Hauptstadt Kalkar mit ihren landesweit bekannten sehr guten Restaurants kann man die Kochkunst genießen, auch in der Nachbargemeinde Bedburg-Hau befindet sich ein Kleinod der Gastronomie.

Unter alten Bäumen, nur einige Minuten Fußweg vom Wasserschloss Moyland entfernt, direkt neben der kleinen evangelischen Kirche, liegt die Alte Post.

Den Service kann man als kaum verbesserungswürdig und optimal bezeichnen, die Küche mit ihrer Vielzahl von kleinen wie auch mehrgängigen Gerichten ist ebenfalls vorzüglich. In mehreren Räumen sowie in naturnahen Außenbereichen erleben Körper und Seele die Wohltaten ausgezeichneter Kochkunst.

Meine Empfehlung: einen Tag am Schloss verbringen, das Schloss mit seinen weitläufigen Gärten besuchen, durch die dichten Wälder radeln oder wandern, in der Alten Post essen, Kaffee und Kuchen genießen .... entspannen.
0
1 Kommentar
3.988
Heidrun Kelbassa aus Goch | 23.05.2013 | 17:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.