Salvator Mundi, Gedicht auf eine Statue in Xanten

Anzeige
Das Standbild einst herunterkam
vom Sockel hoch am Tor
Entsprach nicht mehr Erhabenheit,
bereits zu viel verlor
Wir schauen uns die Gottheit an,
bar jeder Majestät
Nun abgestellt in Dunkelheit
die wirkt wie Trauerflor
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.