Schwarze Madonna, gesehen im Afrikamuseum in Berg en Dal

Anzeige

Wenn die Steinmetze von Tengenenge in Zimbabwe sich der Mutter Gottes widmen erscheint keine Madonna aus dem Mittelalter die ängstlich schaut ob ihr Kleines vielleicht in die Windeln tut, sondern man sieht eine Frau woraus die Urkraft der Mütterlichkeit strahlt.

Die Steinmetze sind es gewohnt die Kraft der Tiere zu zeigen, auch wenn sie völlig in Ruhe sind: die Kraft des Löwen und Bären, aber auch die der kleinen Mäuse, worin gleichfalls eine eigenartige Kraft lebt.

Siehe hier also Unsere Liebe Frau, die ihr Kind unter keiner Bedingung Fremden überlässt, eine Frau voller Stolz und Glück. Eine Frau würdig den Sohn Gottes zu empfangen.

Mehr über das Afrikamuseum...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.