Sigrid Neuwingers Gedrochten. ArToll, April 2015

Anzeige


Kein anderes Wort fällt mir ein als das gute niederländische Wort
"Gedrocht"
bei diesen Objekten von Sigrid Neuwinger. Laut Wörterbuch soll die Übersetzung „Monster“ sein, oder „biologische Fehlentwicklung“, aber wie langweilig sind diese Wörter! „Gedrochten“ klingt in allen Fällen besser, oder lieber noch „Gedrochtjes“, weil sie nicht groß sind, etwa 70 bis 130 Zentimeter. So weggelaufen aus der Welt von Hieronimus Bosch. Sie sind hergestellt aus feinem Gitter und mit geschmolzener Plastikfolie überzogen.

Sigrid Neuwingers Objekte waren bei verschiedenen ArToll-Austellungen zu sehen, Ende Mai auch bei "Hunten Kunst", einem großen Event in Ulft, direkt über der Grenze bei 's Heerenberg.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.