Weihnachtsmarkt Moyland: Walter Hoffmann´s DNA

Anzeige
Gestern Abend, nach der Schließung des 17. Kunsthandwerker Weihnachtsmarktes in Moyland, beim Verlassen des Geländes, kam ich an dem großen Weihnachtsbaum am Eingang vorbei. Die Lichterketten hingen am Baum, gleich DNA-Stränge und ich musste sofort an die Worte von Johannes Look (Verwaltungsdirektor Museum Schloss Moyland) denken: Der Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt Moyland, ein Kind von Walter Hoffmann, sozusagen seine DNA-Stränge, so Johannes Look bei der Verabschiedung von Walter Hoffmann. Look gab einen Rückblick auf die vergangenen 17 Jahre und würdigte die Verdienste von Walter Hoffmann am Weihnachtsmarkt.
Walter Hoffmann bedankte sich zum letzten Mal bei allen Beteiligten, wünschte seinem Nachfolger Timo Güdden alles Gute und erhielt zum Abschluss einen tosenden Stehapplaus der minutenlang anhielt.
Walter Hoffmann verlässt ab dem 1. 1. 2015 die Gemeindeverwaltung und tritt in den verdienten Ruhestand ein. Er hat über Jahrzehnte das Gemeindebild mit geprägt, viele positive Ideen entwickelt, war immer für alle da und ich bin mir sicher, dass er auch in Zukunft, aus dem Ruhestand heraus, sich für das Wohl der Gemeinde Bedburg-Hau einsetzen wird.
Lieber Walter, auch von dieser Stelle aus
Herzlichen Dank und für die Zukunft alles Liebe und Gute
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
11
Marlies Hoffmann aus Bedburg-Hau | 15.12.2014 | 19:03  
Klaus Schürmanns aus Kleve | 16.12.2014 | 00:39  
12.978
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 16.12.2014 | 10:04  
312
Heinz Seitz aus Bedburg-Hau | 16.12.2014 | 12:55  
Klaus Schürmanns aus Kleve | 16.12.2014 | 19:17  
29.427
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 16.12.2014 | 22:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.