Berlin in Keeken - die Bundesministerin Dr. Hendricks besucht die Mühle

Anzeige
Herr Keller sen., Frau Zollner (Sozialer Dienst/Leitung), Hausleitung Frau Wolters, Bundesministerin Dr. Hendricks, stellv. Hausleitung Frau Niemetz, Einrichtungsleiterin Frau Klösters-Kolk, Eigentümerin Frau Uta Keller.
Die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Kabinett von Angela Merkel, besuchte heute das vielfach ausgezeichnete Alten- und Pflegeheim für (schwer) Demenzkranke in Keeken.

Am späten Vormittag, bei herrlichem Frühlingswetter, konnten die Eigentümer Herr Keller sen. und Frau Uta Keller den Gast aus Berlin in der gepflegten Gartenanlage der Mühle begrüßen.

Während eines ausgedehnten Rundgangs mit Besichtigung des Innenlebens der Mühle ließ sich Frau Dr. Hendricks vom hochqualifizierten Fachpersonal alle Details erklären, die den Arbeitstag der Pflegekräfte und der Bewohner(innen) ausmachen.

In einer anschließenden Diskussionsrunde im Turm der Mühle ging die Ministerin auf viele Anliegen und Fragen ein, die von den Fachleuten Frau Siglinde Wolters als Hausleitung, von Frau Jessika Niemetz (stellv. Hausleitung), von Frau Anette Zollner (Sozialer Dienst), Einrichtungsleiterin Frau Klöster-Kolk, den Pressevertretern und den Betreibern gestellt wurden.
Besonders interessierte sich Frau Dr. Hendricks für die Ausbildung, Weiterbildung und Qualifikation der Pflegerinnen und Pfleger.

Der Kontakt zur (Bundes-) Politk soll auch weiterhin in den Pflegeheimen der Familie Keller gepflegt und intensiviert werden, zum Wohle der Pflegekräfte und der zu Pflegenden.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.