„Blaulicht und Martinshorn zum Anfassen“. Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau präsentiert sich auf dem Sommerfest der LVR Klinik

Anzeige
Unter dem Motto „Blaulicht und Martinshorn zum Anfassen“ präsentiert sich die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau mit Einsatzfahrzeugen auf dem Klinik-Familien-Sommerfest in und um das Gesellschaftshaus am 2. Juli 2016 von 11 Uhr bis 16 Uhr an der Buchenallee.
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Unter dem Motto „Blaulicht und Martinshorn zum Anfassen“ präsentiert sich die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau mit Einsatzfahrzeugen auf dem Klinik-Familien-Sommerfest in und um das Gesellschaftshaus am 2. Juli 2016 von 11 Uhr bis 16 Uhr an der Buchenallee.

Wer sich wie ein echter Feuerwehrmann fühlen möchte, darf gerne einmal die Einsatzkleidung anlegen inklusive der Atemschutz-Geräteausrüstung. Da kommen schnell 25 Kilogramm zusätzliches Gewicht zusammen. Natürlich können auch die Fahrzeuge mit ihren technischen Innereien entdeckt und bestaunt werden. Die Feuerwehrmänner und -frauen stehen auch für Fragen zur Verfügung. Zum Beispiel zur Rauchmelderpflicht ab 2017.

"Für uns war vor allem der Kontakt zu Kindern und behinderten Menschen
wichtig. Wir wollen ihnen die Angst vor der Feuerwehr zu nehmen, wenn sie mal in Not sind und unsere Hilfe brauchen",erklärt der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau, Stefan Veldmeijer, das Engagement der Feuerwehr. "Wir wollen für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde eine Feuerwehr zum Anfassen sein. Sie sollen wissen, dass sie sich auf uns verlassen können, wenn sie Hilfe brauchen", so Veldmeijer weiter.

Das Informations- und Mitmachangebot der Feuerwehr ist wieder eingebettet in das bunte Rahmenprogramm mit Spiel, Spaß, Genuss und Trödel organisiert von der LVR Klinik Bedburg-Hau.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
14.260
Willi Heuvens aus Kalkar | 22.06.2016 | 19:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.