Containerbrand an der Buchenallee

Anzeige
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Zu einem gemeldeten Containerbrand musste die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau heute (09.07.2017) um 17:50 Uhr an die Buchenallee in Hau ausrücken. Radfahrer hatten den Brand bemerkt und über den Notruf zunächst die Polizei alarmiert. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hatten sie den 1100-Liter-Altpapiercontainer von weiteren Mülltonnen weggezogen.

Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Mit einem Schnellangriff konnte ein Angriffstrupp den Container löschen.

Als Brandursache wird die unsachgemäße Entsorgung von Grillschalen in den Altpapiercontainer vermutet. In diesem Zusammenhang möchte die Feuerwehr darauf hinweisen, dass mit so genannten nachglühenden Stoffen, darunter auch Grillkohle, häufig falsch umgegangen wird und es dadurch zu Bränden kommt. Vielen ist nicht bekannt, wie lange z. B. mutmaßlich kalte Asche noch Wärme speichert und ein Feuer auslösen kann.

Im Einsatz waren etwa 15 Einsatzkräfte unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Klaus Elsmann.
0
1 Kommentar
18.042
Willi Heuvens aus Kalkar | 10.07.2017 | 09:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.