Das Neue kommt: Hilfeleistungslöschfahrzeug für die Feuerwehr

Anzeige
"Die Löschgruppenführer Gerhard Witzke und Christoph van Beeck freuen sich über das neue Fahrzeug. Sie laden stellvertretend für die Hasselter Wehrmänner zum Aktionstag ein."
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Die Löschgruppe Hasselt der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau bekommt ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug. Der Gemeinderat hatte im vergangenen Jahr die Mittel dafür bereitgestellt. 300.000 Euro waren im Haushalt vorgesehen. Vorbei ist die Zeit, dass die Hasselter Wehrmänner mit ihrem 31 Jahre alten Fahrzeug ausrücken müssen.

Da sich der Schwerpunkt der Einsätze von Feuerwehren im Durchschnitt mehr auf die Rettung und Bergung bei Unfällen konzentriert, ist die Entscheidung für das Hilfeleistungslöschfahrzeug (kurz: HLF20) gefallen. Das hochmoderne Gefährt hat Schneid- und Spreizgeräte zur Rettung bei Fahrzeugunfällen und gleichzeitig die neuste Löschtechnik an Bord. Es entspricht somit genau den Vorstellungen der Wehrführung und der Feuerwehrkameraden. Sie sind stolz darauf.

Grund genug für die Feuerwehr, das Fahrzeug der Öffentlichkeit vorzustellen.

Deshalb wird gefeiert: Am Samstag, 13.04.2013, ab 12 Uhr an der Grundschule in Hasselt an der Schulstraße. Hier übergibt Bürgermeister Peter Driessen offiziell das Fahrzeug an die Löschgruppe Hasselt. Auch möchte sich die Feuerwehr „ihren“ Bürgern mit einem Aktionstag vorstellen. Die Besucher erwartet eine Fahrzeugausstellung, Wasserspiele für Kinder und die Auswertung eines Malwettbewerbs der Grundschule und des Kindergartens. Eine Cafeteria, Grill- und Getränkestände runden die Veranstaltung ab.
0
1 Kommentar
18.051
Willi Heuvens aus Kalkar | 24.03.2013 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.