Elf neue Praxisanleiterinnen und –leiter für Pflegefachberufe an der LVR-Klinik Bedburg-Hau

Anzeige
Die neuen Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter: Dennis Blum, Sebastian Esser, Alexandra Janssen, Justine Kacar, Sandra Klösters, Stefanie Kox, Michael Lindemann, Katharina Lück, Nadine Thate, Mona Uttendorf, Nils Gemmeren, Leiter des Weiterbildungslehrgangs Ludger Geurds

Sieben Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und vier Gesundheits- und Krankenpfleger haben die Weiterbildung Praxisanleiter/in für Pflegefachberufe an der LVR Klinik Bedburg-Hau erfolgreich nach drei Prüfungsanteilen abgeschlossen.

Nach einer halbjährigen Weiterbildung, gegliedert in 200 Stunden theoretischer Unterricht und 40 Stunden fachpraktischer Unterricht arbeiten die neuen Spezialisten im Pflege- und Erziehungsdienst der LVR-Klinik Bedburg-Hau und begleiten neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Auszubildenden während des Dienstes in der LVR-Klinik.
Sie stehen ihnen bei der Arbeit als feste Ansprechpartner für Fragen oder bei Problemen zur Verfügung. Außerdem begleiten sie die praktischen Einsätze der Auszubildenden in verschiedenen pflegerischen Handlungsfeldern und bereiten sie auf ihrer praktischen Abschlussprüfung vor.
Die Weiterbildung zu Praxisanleiterin oder –anleiter ermöglicht den examinierten Pflegekräften ihr Wissen und Können gut und umfassend an die Auszubildenden und neue Beschäftigte weiterzugeben. Sie haben somit eine wichtige Funktion im Sinne einer qualifizierten Ausbildung und Einarbeitung.
Praxisanleiter sind wichtige Akteure, um die hohe Pflegequalität der LVR-Klink Bedburg-Hau zu sichern und weiterzuentwickeln
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.