Erstmeldung: Lagerhallenbrand in Hasselt / 1250qm Lagerhalle stehen in Vollbrand

Anzeige
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Großeinsatz heute morgen um 08:10 Uhr für die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau. Derzeit steht eine Lagerhalle eines Dachdeckerbetriebes in Hasselt an der Straße An der Linde in Vollbrand.

Die Löschgruppen aus Hasselt, Hau, Qualburg, Schneppenbaum und Till-Moyland bekämpfen zur Zeit den Brand auf einer Fläche von etwa 1250 Quadratmeter. Im Einsatz sind derzeit etwa 60 Feuerwehrmänner und der Leitung der Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann.

Zur Brandbekämpfung werden derzeit vier C-Rohre und Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt. Auch erfolgen Löschversuche über den Löschmonitor des Gelenkmastes.

Zur Unterstützung wurde an die Einsatzstelle der AB-Atemschutz (Abrollcontainer) des Kreises Kleve sowie ein GW-Mess (Gerätewagen Messtechnik) alarmiert. Es erfolgen Messungen um Belastungen durch die Rauchentwicklung für die Bevölkerung und die Umwelt auszuschliessen.

Bereits kurz nach Brandausbruch war kilometerweit eine hohe Rauchsäule erkennbar.

Derzeit dauern die Löscharbeiten noch an. Polizei und Rettungsdienst sind ebenfalls vor Ort. Über die Dauer der Löscharbeiten kann derzeit noch keine Aussagen getroffen werden. Gleiches gilt für die mögliche Entstehungsursache sowie die Höhe des Sachschadens.

Die Feuerwehr bittet darum, die Einsatzstelle weiträumig zu umfahren um die Einsatzkräfte nicht zu behindern.

Lesen Sie auch: Abschlussmeldung: Lagerhallenbrand in Bedburg-Hau. Schwierige Löscharbeiten. Halle ist einsturzgefährdet..
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
14.260
Willi Heuvens aus Kalkar | 22.07.2015 | 12:21  
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 22.07.2015 | 12:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.