Essbare Gemeinde Bedburg-Hau „Gemeinschaftsgarten op gen Houwe“

Anzeige
Bedburg-Hau: Gemeinschaftsgarten op gen Houwe | Hier entsteht ein sozialer Garten für alle!
Kräuter und Gemüse in öffentlichen Beeten ernten, Bohnen statt Gestrüpp, Nachhaltigkeit statt Ziergehölz, öffentlichen Raum nutzbar machen.
Der Gemeinschaftsgarten am Dechantshof/An den Kastanien, nimmt zusehends Gestalt an. Viele fleißige Hände sind derzeit damit beschäftigt das ca.1000 Quadratmeter große Grundstück einzuzäunen.
Das Grundstück wurde durch die Gemeinde Bedburg-Hau den Initiatoren Herbert Looschelders und Guido Burmann vom Verein „Gemeinschaftsgärten essbares Klever Land e.V.“ zur Verfügung gestellt und es bildete sich in kurzer Zeit eine Gemeinschaft die jetzt die vorbereitenden Maßnahmen durchführt. Die „Sozial- und Ökologiestiftung“ finanziert den Anfang.
Gesucht wird jetzt noch eine Unterbringungsmöglichkeit für Gartengerätschaften, Pflanzkästen, Bänke und vor allem Ideen.
Wie ein sozialer Garten für alle funktioniert zeigt das Beispiel „Keimzelle in Hamburg. Hier zum Video:

Weitere Informationen:
Gemeinschaftsgärten
essbares Klever Land e.V.
Römerstraße 32, 47533 Kleve
Tel.: 02821 / 668015
www.sozialstiftung.net/essbare-stadt/
info@sozialstiftung.net
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
395
Antje Schel aus Bedburg-Hau | 10.04.2015 | 12:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.