Feuerwehr Bedburg-Hau unterstützt Rettungsdienst

Anzeige
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Zur Unterstützung des Rettungsdienstes ist am Freitagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau alarmiert worden.

Eine erkrankte Person im Obergeschoss eines Hauses sollte ins Krankenhaus gebracht werden. Da das Treppenhaus zu eng für einen patientenschonenden Transport war, wurde die Feuerwehr um 14:35 Uhr zu Hilfe gerufen.

Für den möglichst schonenden Transport wurde der Gelenkmast der Feuerwehr eingesetzt. Im Einsatz waren 5 Kräfte unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
14.254
Willi Heuvens aus Kalkar | 19.06.2015 | 20:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.