Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst

Anzeige
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Am Samstagvormittag (09.07.2016) rückte die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau gegen 10.38 Uhr mit dem Gelenkmast und einem Löschfahrzeug zur Kirchstraße aus. Dort musste der Rettungsdienst beim Transport eines Patienten aus dem 1. Obergeschoss zum Rettungswagen unterstützt werden. Da das Treppenhaus für einen schonenden Transport zu eng war, entschied man sich für eine Rettung
mit dem Gelenkmast über den Balkon des Hauses.

Für die Feuerwehr war der Einsatz gegen 11.30 Uhr beendet. Eingesetzt waren etwa 15 Kräfte unter der Leitung des Gemeindebrandinspektors Stefan Veldmeijer.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
14.312
Willi Heuvens aus Kalkar | 09.07.2016 | 18:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.