Fortbildung erfolgreich abgeschlossen

Anzeige
Die neuen Praxisanleiterinnen und -leiter der LVR-Klinik Bedburg-Hau in alphabetischer Reihenfolge: Julia Averbeck, Mariska Graf, Anika Heien, Vera Heimings, Kerstin Karrenbauer, Jennifer Klösters, Andreas Lamers, Florian Michels, Julia Mohn, Britta Pauly, Stefan Peters, Kristina Pscheidl, Jessica Schoofs, Jennifer Tilders, Marcell van Hoof, Madeleine Werschnik. (Foto: LVR-Klinik)

Bedburg-Hau. Zwölf Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und 4 Gesundheits- und Krankenpfleger haben mit Bravour die Weiterbildung Praxisanleiter/in für Pflegefachberufe an der LVR Klinik Bedburg-Hau abgeschlossen.

Nach einer halbjährigen Weiterbildung, gegliedert in 200 Stunden theoretischer Unterricht und 40 Stunden fachpraktischer Unterricht, arbeiten die neuen Spezialisten im Pflege- und Erziehungsdienst der LVR Klinik Bedburg-Hau und begleiten neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Auszubildenden während des Dienstes in der LVR Klinik.

Sie stehen ihnen bei der Arbeit als feste Ansprechpartner für Fragen oder bei Problemen zur Verfügung. Außerdem begleiten die Praxisanleiter die praktischen Einsätze der Auszubildenden in verschiedenen pflegerischen Handlungsfeldern und bereiten sie auf ihrer praktischen Abschlussprüfung vor.

Die Weiterbildung zu Praxisanleitern ermöglicht den examinierten Pflegekräften, ihr Wissen und Können gut und umfassend an die Auszubildenden und an neue Beschäftigte weiterzugeben. Sie haben somit eine wichtige Funktion im Sinne einer guten Ausbildung und einer qualifizierten Einarbeitung.

Praxisanleiter sind wichtige Akteure, um die hohe Pflegequalität der LVR-Klink zu sichern und weiterzuentwickeln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.