Hasselter Grundschüler bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

Anzeige
"Ich will mal Feuerwehrmann werden ... Einen spannenden Tag erlebten 28 Grundschüler aus Hasselt bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau"
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Die Grundschule Hasselt hat mit 28 Schülern die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau besucht. Damit wurde sicher bei einigen der kleinen Besucher der Wunsch geweckt "Ich will mal Feuerwehrmann werden".

Auslöser für den Besuch war das Thema im Unterricht "Interessante Berufe". Da durfte natürlich der Beruf oder das freiwillige Hobby des Feuerwehrmanns nicht fehlen. Prompt wurde ein Besuchstermin bei der Feuerwehr im Gerätehaus Hasselt vereinbart. Welch aufregender Vormittag es sein würde, konnten die Schüler erst nicht ahnen. Löschfahrzeuge standen bereit und konnten erkundet werden. Es galt zu erfahren, dass die Feuerwehrmänner in Bedburg-Hau ihren Dienst freiwillig und ehrenamtlich leisten. Das Gerätehaus wurde erkundet und die Technik die gebraucht wird, um Feuer zu löschen. Meistens durften die Kinder dann auch selbst aktiv werden, was ihnen sichtlich großen Spaß bereitete.

Fragen der Schüler rund um Aufgaben, Personal und Gefahren der Feuerwehr rundeten diesen außergewöhnlichen Schultag schließlich ab. "Mit diesen Tag verbinden wir in unserem 80. Jubiläumsjahr drei Ziele", erklärte der Leiter der Bedburg-Hauer Feuerwehr Stefan Veldmeijer: "Zum einen lernen die Kinder die Gefahren im Umgang mit Feuer, zum anderen wird die Zusammenarbeit zwischen Schule und Feuerwehr gestärkt. Und schließlich wecken wir bei den Kindern auch das Interesse an den Aufgaben ehrenamtlicher Tätigkeit, weswegen sich später vielleicht einige der Jugendfeuerwehr oder der Feuerwehr anschließen könnten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.