"Hunger! Durst!" arte tv

Anzeige
Claus Kleber: Vor meinen Augen wird ein Stück Afrika platt gemacht. Kolonialismus 2.0 Bild: Screenshot arte tv
Am vergangenen Dienstag, parallel zum Pokalspiel St. Pauli – BVB, gab es eine Reportage auf arte tv mit dem Titel „Hunger! Durst!“. Vermutlich war die Einschaltquote zum Pokalspiel wesentlich höher und nur wenige haben arte eingeschaltet. Aus diesem Grunde möchte ich hier auf die Reportage von Claus Kleber aufmerksam machen.
In der Beschreibung zum Film steht u.a.: „Auf unserem Planeten müsste kein Kind verhungern oder verdursten, wenn wir alles richtig machen. Eine optimistische Vision, die Claus Kleber auf einer Reise zu den Brennpunkten des Hungers und der Wasserknappheit hinterfragt.
Von Afrika bis Australien begegnet Claus Kleber Menschen, die etwas über Hunger und Durst zu erzählen haben, als Betroffene, als Handelnde oder als Visionäre. Und er blickt in die Augen von Kindern, deren Leben oft schon mit ein paar Cent oder einer cleveren Idee zu retten ist.“
Zur Reportage: hier klicken

Wiederholung am Freitag, 31.10. um 8:55 Uhr auf arte

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
12.720
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 30.10.2014 | 10:41  
20.673
Uwe Norra aus Selm | 30.10.2014 | 13:43  
14.255
Willi Heuvens aus Kalkar | 30.10.2014 | 16:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.