Jenny Klösters Schützenkönigin in Till-Moyland.

Anzeige
Wie alljährlich hatte sich an Fronleichnam die Schützenfamilie des Bürgerschützenvereins Till-Moyland getroffen, um im Rahmen des Königs- und Prinzenschießens die neuen Regenten für das Jahr 2012/2013 zu ermitteln.

Nachdem der amtierende König Friedhelm Mohn, Präses Dr. Dom und Pfarrer Lürwer den Eröffnungsschuss getan hatten, konnten Johann Tönisen mit dem 31. Schuss den 1. Preis (Kopf), Alexander Nienhuys mit dem 91. Schuss den 2. Preis (rechter Flügel) und Anja Ehls mit dem 64. Schuss den 3. Preis (linker Flügel) erringen.

Nun traten die Jungschützen zur Ermittlung des neuen Prinzen an. Auch hier wurden zunächst die Preisträger ermittelt. Mit dem 29. Schuss sicherte sich Felix Peters den 1. Preis (Kopf), Fabian Braun errang mit dem 43. Schuss den 2. Preis (rechter Flügel) und die noch amtierende Prinzessin Pia Vehreschild konnte mit dem 31. Schuss den 3. Preis (linker Flügel) erringen. Es schloss sich das Prinzenschießen an. Hier konnte sich nach spannendem Kampf mit dem 50. Schuss Philip Schümmer durchsetzen und den Rumpf des Vogels von der Stange holen. Er wurde Nachfolger von Pia Vehrechild und wird nun als Prinz Philip I. für ein Jahr den Jungschützen des BSV vorstehen und diese in der Öffentlichkeit repräsentieren.

Nun kam man zum Höhepunkt des Königsschießens, nach dem Antreten der gesamten Kompanie und einem kurzen Umzug hieß es Königsbewerber vortreten. Sofort traten mit Gabi Braun, Walter Braun, Jenny Klösters und Hans-Peter Linzen vier Königsbewerber vor. Jenny Klösters schließlich konnte dann mit dem 197. Schuss vielumjubelt den Vogel von der Stange holen und damit die Königswürde erringen. Sie wird nun als Königin Jenny I. zusammen mit ihrer Partnerin, Prinzgemahlin Daggi, für ein Jahr dem BSV vorstehen und diesen in der Öffentlichkeit repräsentieren.

Das neue Regentenpaar wird inthronisiert am kommenden Montag, 03. Juni 2013 im Rahmen des großen Schützenfestes im Festzelt bei der Gaststätte Jacobs. Zum Schützenzug tritt die gesamte Schützenfamilie unter musikalischer Begleitung des Tambourcorps des BSV und unserer Freunde vom Fanfarenzug Pfalzdorf um 18.15 Uhr auf dem Schulhof an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.