Louisendorf: Scheunenbrand

Anzeige
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Alarm heute früh für die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau. Gegen 7:38 Uhr kam es zu einem Scheuenbrand auf dem Mühlenweg in Louisendorf. Als Enstehungsursache vermutet die Polizei derzeit einen technischen Defekt. Ein Hoftrac in der Scheune war in Brand geraten.

Im Einsatz waren zunächst die Löschgruppen Louisendorf, Schneppenbaum und Hasselt. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle schlugen Flammen aus dem Dach. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Durch die Einsatzleitung wurden sofort die Löschgruppen Hau und Qualburg zur Unterstützung nachalarmiert. Durch den schnellen und umfangreichen Einsatz konnte ein Übergreifen auf angrenzende Gebäudeteile verhindert werden.

In der Scheune waren Stroh, Heu und technische Geräte gelagert. Sofort begann man mit der Brandbekämpfung über 5 C-Rohre und mit 10 Atemschutztrupps. Mit einem Teleskoplader wurden Stroh und Heu aus der Scheune gebracht um außerhalb der Scheune Glutnester abzulöschen. Um eine ausreichende Wasserversorgung sicherzustellen, wurde ein Pendelverkehr eingerichtet. Tanklöschfahrzeuge fuhren wechselweise Löschwasser von einer entfernten Entnahmestelle an die Einsatzstelle.

Durch die starke Rauchentwicklung wurden die Feuerwehrmänner unter schwerem Atemschutzgerät eingesetzt. Um eine ausreichende Anzahl an Geräten bereitzustellen, war der Abrollcontainer 'Atemschutz' des Kreises Kleve vor Ort.

Im Einsatz waren 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst unter den Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.