Neue Auszubildende an der LVR-Klinik Bedburg-Hau

Anzeige
v.l.n.r. obere Reihe: Jürgen Reintjes (stellv. Personalleiter), Phillip Creon (Informatikkaufmann), Dominik Moß (Verwaltungsfachangestellter), Philipp Habers (Informatikkaufmann), Patrick Dahmen (Metallbauer), Edgar Seeber (Personalleiter) untere Reihe: Simone Giesen (Studium Health Care/Kauffrau Gesundheitswesen), Jane Hendricks (Studium Health Care/Kauffrau Gesundheitswesen), Sarah Albrecht (Med. Fachangestellte), Jessica Timmer (Med. Fachangestellte)
Bedburg-Hau: LVR-Klinik Bedburg-Hau | An der LVR-Klinik Bedburg-Hau haben im August acht Auszubildende ihren Dienst angetreten. Die neuen Auszubildenden werden in den Berufen Verwaltungsfachangestellte/-r, Informatikkauffrau/-kaufmann, Medizinische/-r Fachangestellte/-r und Metallbauer/-in ausgebildet.
Darüber hinaus haben an der LVR-Klinik Bedburg-Hau zwei Auszubildende einen dualen Studiengang als Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen zzgl. eines Studiums Healthcare-Management in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein in Krefeld begonnen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder einigen jungen Leuten eine qualifizierte Ausbildung bei einem der größten Arbeitgeber in der Region anbieten können und somit einen Beitrag zur beruflichen Qualifizierung leisten“, so Jürgen Reintjes, stellvertretender Personalleiter der LVR-Klinik Bedburg-Hau. Die Auszubildenden erwartet eine abwechslungsreiche und vielfältige Ausbildung, in der auch die Verwaltungsauszubildenden sich mit der Situation auf den Stationen der LVR-Klinik Bedburg-Hau bekannt machen sollen. „Letztendlich geht es, egal an welchem Arbeitsplatz, immer um das Wohl der Patientinnen und Patienten unserer Klinik. Dafür wollen wir unsere Auszubildenden von Anfang an sensibilisieren“, erklärt der Personalleiter der LVR-Klinik Bedburg-Hau, Edgar Seeber.
Auch im kommenden Jahr 2016 wird die LVR-Klinik Bedburg-Hau in den Ausbildungsberufen Verwaltungsfachangestellte/-r, Informatikkauffrau/-kaufmann, Bauzeichner/-in, Metallbauer/-in und Medizinische/-r Fachangestellte/-r wieder Ausbildungsplätze anbieten. Die Bewerbungsverfahren laufen bereits, weitere Bewerbungen sind jedoch ausdrücklich noch erwünscht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.