Noch freie Plätze zum Girls-Day an der LVR-Klinik Bedburg-Hau

Anzeige
Teilnehmerinnen des Girls-Day 2014 in der KFZ-Werkstatt der LVR-Klinik Bedburg-Hau
Bei der Auswahl der Ausbildungsberufe werden vielfach technische Berufe eher von jungen Männern übernommen, Berufe in der Pflege nach wie vor eher von jungen Frauen ergriffen. Die LVR-Klinik Bedburg-Hau beteiligt sich daher auch in diesem Jahr erneut am bundesweiten „Girls-Day“. Dadurch können sich junge Mädchen einen Einblick in eher männerdominierte Berufe machen, die sie sonst für ihre eigene Berufsperspektive kaum in Betracht gezogen hätten. In diesem Jahr sind an der LVR-Klinik Bedburg-Hau für den „Girlsday“ noch einige Plätze für Mädchen ab 12 Jahren frei. So kann man sich als Mädchen u.a. einen Einblick in den Beruf der Metallbauerin, der Malerin und der Elektronikerin machen. Auch in der KFZ-Werkstatt können Mädchen selbst zum Schraubenzieher greifen und aktiv mitmachen. Der Tag am 23. April beginnt morgens um 8 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und dem anschließenden Aktionsprogramm in den verschiedenen Werkstätten und gewählten Einsatzbereichen. Nach dem Mittagessen wird es ein Abschlussmeeting geben, bei dem die gemachten Erfahrungen ausgetauscht werden. Interessierte Mädchen können sich per Mail an ilse.schindler@lvr.de oder telefonisch an Fr. Schindler unter 02821-81 2101 wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.