Stephanusgruppe feierte 30. Geburtstag

Anzeige
Die Stephanusgruppe Hasselt feierte kürzlich ihr 30-jähriges Jubiläum.
Dieser Festtag wurde im Pfarrheim mit den Familien der Stephanusgruppe, dem Kirchenchor Hasselt und den geladenen Gästen in Form einer besinnlichen Adventsfeier begangen. Wie in jedem Jahr gab es zum Abschluss Geschenke für die Betreuten dieser Gemeinschaft.

Kindern eine Freude bereiten


Die Stephanusgruppe wurde vor 30 Jahren von einigen engagierten Frauen gegründet, um benachteiligten oder behinderten Kindern und Jugendlichen eine Freude zu bereiten. Daraus entstand eine feste Gruppe, die sich mehrmals im Jahr zu besonderen Aktivitäten traf. Diese Stephanusgruppe wurde besonders von Maria Mülder und seelsorgerisch von Pastor Heinz Schmidt betreut. Maria Mülder machte es sich zur Aufgabe, die Kinder an den Geburtstagen zu besuchen, Ausflüge, Grillfeste und Kegelnachmittage usw. zu organisieren.

Hasselter Handarbeitsgruppe

Darüber hinaus hat sie mit der Hasselter Handarbeitsgruppe, den Töpferfrauen, den Helferinnen der Seniorenstube und verschiedenen freiwilligen Helfern in all den Jahren einen Adventsbasar veranstaltet. Der Erlös war je zur Hälfte für die Stephanusgruppe und für die Missionsarbeit in Afrika von Pater Hans Schmidt bestimmt. Inzwischen sind die betreuten Kinder und Jugendlichen schon sehr erwachsen und leben teilweise in Wohngemeinschaften, doch der Zusammenhalt ist immer noch da. Mit dem 30. Jubiläum beendet Maria Mülder zwar den Handarbeitsbasar und die traditionelle Adventsfeier, aber sie wird weiterhin im laufenden Jahr für Ihre Betreuten da sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.