Voltaire Weg Spuren

Anzeige
Bedburg-Hau: Voltaire Weg | Fahrradspuren wo keine sein sollten.

Der Voltaire Weg (Hauer Straße bis zum Bedburger Weg/Gemeindezentrum) wird derzeit von mehr Fahrradfahrern genutzt als von Fußgängern, obwohl er nur von Fußgängern genutzt werden darf. Im vergangenen Jahr scheiterte ein Grünen-Antrag den Voltaire Weg auf der ganzen Länge auch für Fahrradfahrer frei zu geben. Ein kleines Zusatzschild „Fahrräder frei“ würde dazu ausreichen.
Der Voltaire Wanderweg war seinerzeit durch die „Euregio Rhein-Waal“ finanziell gefördert worden. Die Bewilligungsstelle „Euregio Rhein-Waal“ sieht keine Bedenken den Weg auch für Fahrradfahrer frei zu geben und sieht die Ergänzung als Radweg sogar als Aufwertung der Route. Der Gemeinderat folgte in Mehrheit jedoch den Ausführungen der Gemeindeverwaltung, die Bedenken hatte wegen der Verkehrssicherungspflicht und das die wassergebundene Decke, vor allem im Winter, Schaden nimmt.
Um Bedburg-Hau herum sehen das die Stadtverwaltungen anders. Es gibt sehr viele Beispiele dafür, das als Wanderwege ausgelegte Wege, mit dem Zusatzschild „Fahrräder frei“ versehen sind.

Der 6 Km lange Wanderweg von der Hauer Straße zum Schloss Moyland ist bereits auf einer Länge von 4 Km auch mit dem Rad befahrbar. Lediglich das Teilstück von der Hauer Straße bis zum Bedburger Weg/Gemeindezentrum ist nicht freigegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
5.163
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 29.04.2015 | 10:36  
97
Siegfried Huismann aus Bedburg-Hau | 06.05.2015 | 13:42  
12.964
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 06.05.2015 | 15:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.