Bedburg-Hau: Baumpflegerische Maßnahmen am Voltaire-Weg

Anzeige
Bedburg-Hau: Voltaire-Weg | Einige alte Begleitbäume, überwiegend Buchen, im Verlauf des Voltaire-Weges zwischen Mühlenstraße und Katzenbuckel, werden sich in den nächsten Wochen pflegerischen Maßnahmen unterziehen müssen. Aufmerksamen Spaziergängern war aufgefallen, dass insgesamt 57 Bäume mit fortlaufenden Nummern versehen waren. Sofort tauchte die Frage auf: Werden die alle gefällt?
Laut Auskunft beim Kreis Kleve handelt es sich jedoch nur um eine pflegerische Maßnahme. Überwiegend werden morsche Bestandteile entfernt. Einige Bäume sind leider nicht zu retten, diese werden bis auf den Stamm zurückgeschnitten. Der Stamm kann sich dann weiter zersetzen und dient als Heimstätte für mancherlei Getier.
Viele dieser zum Teil mehrere hundert Jahre alten Baumnaturdenkmale tragen Inschriften, von Liebenden aber auch von Soldaten aus dem zweiten Weltkrieg.
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
5.172
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 03.11.2015 | 09:58  
12.971
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 03.11.2015 | 12:48  
12.971
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 03.11.2015 | 19:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.