Der APRIL ist gekommen, die Bäume schlagen aus ...

Anzeige
Würde Emanuel Geibel das Frühlingsgedicht heute verfassen (vertont von Justus Wilhelm Lyra), so wäre es der April und nicht der Mai der gekommen ist und die Bäume ausschlagen lässt. Zur Zeit Geibels, in der Ersten Hälfte des 19. Jh. (*1815 † 1884) herrschte noch die sog. Kleine Eiszeit (15. - 19. Jh.) und gerade zum Ende dieser Eiszeit wurde es nochmals etwas kälter durch den Ausbruch des Vulkans Tambora auf Java im Jahr 1815.
Klimaschwankungen, Wärme – und Kälteperioden, gab es immer schon.
Also: Alles ganz normal, oder?
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
18.071
Willi Heuvens aus Kalkar | 08.04.2017 | 14:14  
14.929
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 08.04.2017 | 14:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.