Grünfüßiges Hühnchen

Anzeige
Nein, der Name ist nicht frei erfunden, sondern die Artbezeichnung „Gallinula chloropus“ bedeutet „grünfüßiges Hühnchen“, wobei die Beine/Füßchen tatsächlich auch grün sind. Der deutsche Name ist nicht so einfallsreich – nur Teichralle/Teichhuhn.
Ein Huhn auf grünen Beinen und dazu noch ein schwarzer Kopf, der Mittel-Schnabel in Rot und die Schnabelspitze in Gelb ... kommt bekannt vor ... und doch nicht deutscher Wappenvogel.
Neben der Sonnenblume vielleicht als Wappenvogel für die Grünen?
Das Grünfüßige Teichhuhn steht auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Vögel in der Kategorie V, auf der Vorwarnliste. Ist jetzt keine Anspielung auf die Situation der Grünen.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
32.738
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 07.05.2017 | 23:16  
15.177
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 08.05.2017 | 10:43  
32.738
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 08.05.2017 | 11:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.