Herbstfarben

Anzeige
Orkan „Heini“ fegte über unsere niederrheinische Landschaft und hat die letzten bunten Blätter von den Bäumen gefegt. Diese bedecken nun den Waldboden wie einen bunten Teppich. Wie schön war es in den Tagen davor, wenn man in den sonnigen Herbsttagen durch den Wald spazieren ging. Wie bunte Pinselstriche waren die Blätter der Bäume angemalt. Wenn die Sonne sie mit ihren Strahlen berührten, dann leuchteten sie gelb, rot, orange und in verschiedenen Brauntönen. Die Laubfärbung hatte ihren Höhepunkt erreicht und bot spektakuläre Fotomöglichkeiten.
Im Herbst werden die Tage kürzer, die Temperaturen sinken und weniger Licht fällt auf die Blätter. Diese Veränderungen können Bäume wahrnehmen und bereiten sich auf den Winter vor. Das Chlorophyll mit seiner dominanten grünen Farbe wandert dann zum größten Teil in die Wurzeln, Äste und in den Stamm zurück. Dort speichert der Baum diese Nährstoffe für den Winter. Wenn der grüne Farbstoff verschwindet, dann bekommen die Blätter ihr buntes aussehen.
1 1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
18.079
Willi Heuvens aus Kalkar | 19.11.2015 | 08:48  
15.618
Christiane Bienemann aus Kleve | 19.11.2015 | 09:11  
10.204
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 19.11.2015 | 17:26  
436
Ewald Noy aus Goch | 20.11.2015 | 22:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.