Immer wieder schön der Hornisse... zuzuschauen

Anzeige
Auf den ersten Blick, eine Hornisse. In wirklich handelt es sich um eine große Schwebfliege (Volucella zonaria), die sich als Hornisse tarnt. Mit bis zu 25 mm ist die Hornissenschwebfliege auch so groß wie eine Hornisse, doch völlig harmlos. Im Vorbeiflug brummt sie wie ein Kleinflugzeug, nur nicht so laut. Bei uns in Mitteleuropa ist sie schon sehr selten geworden und steht deshalb auf der Vorwarnliste der gefährdeten Arten. Nicht nur ihr Aussehen schützt sie vor Fressfeinden, auch ihre Brut wird wohl behütet – durch Hornissen und Wespen. Das Weibchen legt bis zu 40 Eier in Hornissen- und Wespennester. Die Larven ernähren sich dort von Abfallprodukten.
Heute konnte ich trotz dem schlechten Wetter einige Hornissenschwebfliegen in meinem Garten beobachten.
1
1
1
2
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.