Leise Lavieren über die Maas: mit Solar zu Rosen

Anzeige
Hier geht es wieder zurück zur Fuß- und Fahrradfähre. Eine Überfahrt kostet für Fußgänger 50 Cent. Diese Fähre steht nicht auf allen Karten, wohl die Fähren für Autos.
Natürlich gibt es Brücken über die Maas die zu dem berühmten Rosendorf Lottum führen, aber ist es nicht schöner für uns im Land zwischen Rhein und Maas mit einer solarenergiebetriebenen Fähre eine begehrte Rose aus Lottum zu holen? Die Batterien der Fuß- und Fahrradfähre die von Arcen nach Lottum übersetzt werden von Solarpaneelen aufgeladen. Stolz erwähnt ein Schild diese Leistung, weist darauf hin wie leise die Fahrt ist, und wie alle, Natur und Mensch von Solarenergie profitieren. Wer in der Nähe ist und auf der Suche nach der größten Auswahl an Rosen setze mit dieser Fähre über und läuft über einen Weg gesäumt von wunderbar duftenden Heckenrosen zu einem Fahrradweg, wo es nach links an Spalieren mit „rambling Rosie“ entlang geht. Nach kurzer Zeit biegt man rechts ab, Richtung „Rosarium“. Rosenliebhaber müssen sich unterwegs einen Ruck geben um nicht an einem ausgedehnten Feld mit den schönsten Rosen endlos zu verweilen. Es ist nicht mehr weit zu jenem „Rosarium“ wo alle Rosen käuflich zu haben sind. Unsere Wahl war „Peach Parfüm“ die herrlich duftet und 7,50 € kostete. „Rhapsodie in Blue“ hätten wir aber auch gerne gekauft, aber sie war zu groß um sie zurück zur Fähre zu tragen.
1
1
2
1
1
1 1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
23.871
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 09.08.2016 | 00:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.