Messingeule (Diachrysia chrysitis-Artkomplex)

Anzeige
Die Messingeule, ein Schmetterling (Nachtfalter aus der Familie der Eulenfalter) kommt sehr häufig vor. Tagsüber sieht man in eher selten, doch gerade dann ist er sehr auffällig.
Seine Flügel schimmern je nach Lichteinfall perlmuttartig, grüngelb, golden oder messinggelb. Der Falter sucht in der Dämmerung Blüten auf und die Raupe bevorzugt u. a. Erdbeeren, Brennnessel und Minzen. So traf ich dann auch diesen Falter auf und neben einer Walderdbeere in meinem Garten an.
Diachrysia chrysitis-Artkomplex (D. chrysitis und D. tutti) deshalb, weil sich zwei verwandte Arten oder auch Populationen dahinter verbergen und noch nicht ausreichend erforscht sind.
Mehr dazu: http://www.lepiforum.de/forum.pl?md=read;id=61912
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
6.352
Neithard Kuhrke aus Wesel | 10.09.2017 | 12:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.