Moyland besucht man nicht nur einmal!

Anzeige
Die erste Adresse für Schönheit in Moyland bleibt die Schlossgärtnerei Moyland. Wir kauften dort vorige Woche Papageientulpen, die sich jetzt so langsam entfalten. Die abgebildete Vase ist eine Tulpenvase, eine Nachbildung eines Originals aus der Zeit in der holländische Tulpen sündhaft teuer waren und 5 Stück ein kleines Vermögen gekostet haben. Das Amsterdamer Rijksmuseum bietet diese Vase und andere „blumengeldsparende“ Tulpenbehälter in ihrem Museumshop an.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
330
Drs. Pol. (NL) Monika Eskandani aus Essen-Süd | 04.03.2017 | 17:54  
5.950
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 05.03.2017 | 11:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.